Focus

MitarbeiterverwaltungBegleitung bzw.
Übernahme der laufenden
Finanzbuchhaltung
Aufstellung von
Jahresabschlüssen und
Erstellung der Steuer-
erklärungen


Erstellung von Gutachten
und Analysen nach
vorgegebenen Kriterien
der IV
Mitarbeiterverwaltung

Der Betreuung von Lohnabrechnungen im Insolvenzverfahren kommt gerade in der vorläufigen Insolvenzverwaltung deshalb besondere Bedeutung zu, da mit einer rasch durchgeführten Insolvenzgeld-Vorfinanzierung Impulse der Beruhigung zur Belegschaft gesandt werden.

Die anschließende Betreuung der laufenden Lohn- und Gehaltsabrechnung, verbunden mit der Erstellung von etwaigen Sonderlohnabrechnungen sowie die Organisation eines rationellen Informationsflusses für die Anmeldung der Arbeitnehmerforderungen zur Insolvenztabelle kennzeichnen die Arbeiten im eröffneten Verfahren.

Die Sonderlohnabrechnungen umfassen neben der Differenzlohnabrechnung, der Abrechnung von Sozialplänen und arbeitsgerichtlichen Vergleichen auch die Komponenten aus der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) und den Datenfluss zum Pensi-onssicherungsverein (PSV).

Die Betreuung der Altersteilzeit in der Insolvenz stellt eine so eigenständige Bearbeitungskomponente dar, dass diese in einem eigenen Abriss darzustellen ist.




trennstrich
   Klicken Sie bitte auf den
   Downloadbutton um unsere
   Broschüre zur Restrukturierungs-
   und Sanierungsberatung

   herunterzuladen.



GESCHÄFTSSTELLE HASSFURT
Echterstraße 2
97437 Haßfurt
Telefon 09521 61912-0
Telefax 09521 61912-10



BERATUNGSSTELLE NÜRNBERG
Bucher Straße 103
90419 Nürnberg
Telefon 0911 641129-0
Telefax 0911 641129-20

Weitere Beratungsstelle gem. § 34 StBerG Leitung durch StB Jürgen Engelhard